Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Japan bittet Südkorea um Stopp von Dokdo-Manöver

Write: 2019-08-26 08:58:41Update: 2019-08-26 09:53:38

Japan hat Südkorea gebeten, seine Übung zur Verteidigung der Felseninseln Dokdo im Ostmeer, zu stoppen.

Japans Außenministerium protestierte stark gegen die Übung, diese sei inakzeptabel und sehr bedauerlich.

Der japanische Beamte habe laut lokalen Medien den japanischen Namen für Dokdo, Takeshima, verwendet. Die Inseln seien aus historischer Sicht und nach internationalem Gesetz eindeutig Japans Territorium.

Die japanische Botschaft hatte beim südkoreanischen Außenministerium einen ähnlichen Protest eingereicht.

Südkorea hatte am Sonntag seine zweitägige Übung zur Verteidigung Dokdos begonnen. Daran sind alle Teilstreitkräfte und die Küstenwache beteiligt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >