Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Alle vier Südkoreaner von gekentertem Frachter gerettet

Write: 2019-09-10 08:57:24Update: 2019-09-10 17:48:12

Photo : YONHAP News

Die US-Küstenwache hat alle vier Südkoreaner von einem gekenterten Frachter gerettet.

Die Golden Bay war am Sonntag nach dem Verlassen des Hafens von Brunswick im Bundesstaat Georgia in Seenot geraten. Das Schiff lag komplett auf einer Seite, vier südkoreanische Crew-Mitglieder waren zunächst in dem Frachter eingeschlossen.

Die US-Küstenwache teilte am Montag um 18 Uhr auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit, dass die restlichen Crew-Mitglieder gerettet worden seien. Es würden anschließend Maßnahmen für den Umweltschutz getroffen, das Schiff abgeschleppt und der Handelsverkehr wieder aufgenommen.

Die Nachricht über die Rettung traf rund 30 Stunden nach der Meldung ein, dass der mit Autos beladene Frachter zur Seite gekippt sei.

Südkoreas Außenministerium teilte mit, dass die Südkoreaner sich in vergleichsweise guter Verfassung befänden. Sie seien zur Notfalluntersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Redaktion empfiehlt