Zum Menü Zum Inhalt

Innerkoreanisches

Nordkorea verlängert Quarantäne von 15 auf 30 Tage

Write: 2020-02-13 09:30:04Update: 2020-02-13 09:52:07

Nordkorea verlängert Quarantäne von 15 auf 30 Tage

Photo : YONHAP News

Nordkorea hat laut Berichten die Quarantäne wegen des neuen Coronavirus von 15 auf 30 Tage verlängert.

Nordkoreas staatliche Nachrichtenagentur KCNA meldete am Mittwoch, dass das ständige Komitee der Obersten Volksversammlung eine vorübergehende Verlängerung der Quarantäne-Zeit beschlossen habe.

Alle Regierungsorganisationen und Ausländer im Land müssten der Maßnahme Folge leisten.

Damit solle eine Ausbreitung des Virus verhindert und der Schutz des Lebens der Menschen sowie der nationalen Sicherheit erreicht werden. Das teilte das zentrale Komitee für öffentliche Gesundheit mit, das für die Bekämpfung des Virus zuständig ist.

Nordkoreas stellvertretender Gesundheitsminister Kim Hyong-hun hatte am Mittwoch im staatlichen Fernsehen KCTV gesagt, dass die Behörden strenge Quarantänemaßnahmen gegen Einreisende und Menschen, die mit ihnen Kontakt hatten, anwenden würden.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >