Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Kospi schließt im Minus

Write: 2020-03-26 17:23:42

Kospi schließt im Minus

Photo : YONHAP News

Die südkoreanische Hauptbörse hat am Donnerstag im Minus geschlossen.

Der Index verlor 1,09 Prozent auf 1.686,24, nachdem er an den letzten beiden Tagen fast 14,5 Prozent zugelegt hatte.

Der Kospi unterlag im Tagesverlauf starken Schwankungen. Zwischenzeitlich rangierte er bei 1.735,75 Punkten, da der US-Senat ein zwei Milliarden Dollar schweres Hilfe Hilfspaket bestätigt hatte.

Unterdessen hatte die südkoreanische Zentralbank angekündigt, in den kommenden drei Monaten unbegrenzt Liquidität bereitzustellen, um den Schaden wegen der Covid-19-Krise zu minimieren.

Viele Anleger nutzten den zwischenzeitlichen Anstieg jedoch für Gewinnmitnahmen.

Der Index sei auf einem Zick-Zack-Kurs gewesen, da die Stimulusmaßnahmen schon in den Preisen berücksichtigt gewesen seien, erläuterte Seo Sang-young von Kiwoom Securities gegenüber der Nachrichtenagentur Yonhap. Da es keine weiteren Impulse für eine Aufwärtsbewegung gegeben habe, sei der Index gefallen, hieß es weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >