Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Parasitenmittel Ivermectin wirkt laut australischen Forschern gegen Coronavirus

Write: 2020-04-06 11:45:02Update: 2020-04-06 12:56:03

Das Parasitenmittel Ivermectin wirkt laut australischen Forschern gegen das neue Coronavirus.

Das US-amerikanische Fachportal Science Daily zitierte am Samstag Kylie Wagstaff vom Monash Biomedicine Discovery Institute, der zufolge der Wirkstoff die Vermehrung des Coronavirus innerhalb von 48 Stunden stoppe.

Mit einer einzigen Gabe des Mittels habe praktisch sämtliche virale RNA in 48 Stunden beseitigt werden können. Schon nach 24 Stunden habe sich eine bedeutende Verringerung gezeigt.

Doch seien noch klinische Studien erforderlich. In einem nächsten Schritt müsse ermittelt werden, welche Dosis beim Menschen effektiv wirke.

Die Forscher hatten ihre Studie bereits in der aktuellen Ausgabe des Medizinjournals "Antiviral Research" vorgestellt.

Ivermectin ist ein von der US-Arzneimittelbehörde FDA zugelassener Stoff gegen Läuse, Milben und Zecken. Unter Laborbedingungen wirkte das Mittel auch gegen andere Viren wie HIV, Dengue, Zika und Grippe.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >