Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Präsident Moon sagt angesichts Unwetterschäden Urlaub ab

Write: 2020-08-03 13:59:22Update: 2020-08-03 15:16:01

Präsident Moon sagt angesichts Unwetterschäden Urlaub ab

Photo : YONHAP News

Präsident Moon Jae-in hat seinen Sommerurlaub in dieser Woche abgesagt, um den Stand des Vorgehens angesichts der Schäden durch heftige Regenfälle zu überprüfen.

Das teilte der stellvertretende Sprecher des Präsidialamtes, Yoon Jae-kwan, am Montag mit. Es stehe noch nicht fest, wann er wieder Urlaub machen würde.

Der Staatschef sei am Wochenende in sein Privathaus in Yangsan im Südosten des Landes gereist, um dort eine Woche Urlaub zu machen. Angesichts der zunehmenden Unwetterschäden in den zentralen Regionen habe er jedoch den Urlaub abgesagt und sei zum Präsidentensitz in Seoul zurückgekehrt, hieß es.

Moon hatte auch im vergangenen Jahr seinen Sommerurlaub abgesagt, nachdem Japan Exportbeschränkungen gegenüber Südkorea verhängt hatte.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >