Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea meldet 113 neue Covid-19-Fälle

Write: 2020-09-16 09:33:08Update: 2020-09-16 18:29:41

Photo : YONHAP News

In Südkorea liegt die Zahl der täglichen neuen Covid-19-Fälle seit zwei Wochen stets unter 200.

Die Zahl der lokalen Infektionen kletterte jedoch leicht und übertraf wieder die 100er-Marke.

Nach Angaben der Seuchenkontrollbehörde KDCA am Mittwoch wurden mit Stand 0 Uhr 113 Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen 24 Stunden bestätigt. Bisher seien 22.504 Infektionsfälle im Land erfasst worden.

Von den Neuinfektionen werden 105 Fälle auf lokale Übertragungen zurückgeführt, während acht Infizierte aus dem Ausland einreisten.

Die Anzahl der lokalen Infektionen hatte drei Tage lang unter 100 gelegen, bevor am Dienstag diese Schwelle wieder übertroffen wurde.

49 lokale Infektionen wurden in Seoul bekannt, 24 in der Provinz Gyeonggi. Incheon meldete acht Fälle.

Derzeit werden 2.827 Coronavirus-Infizierte im Krankenhaus isoliert behandelt, darunter 160 auf der Intensivstation.

Bisher verstarben 367 Covid-19-Patienten in Südkorea, die Letalität beträgt 1,63 Prozent.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >