Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Nordkoreas Machthaber wünscht Südkoreanern Glück und Gesundheit

Write: 2020-09-25 17:29:43Update: 2020-09-25 17:49:20

Nordkoreas Machthaber wünscht Südkoreanern Glück und Gesundheit

Photo : YONHAP News

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat den Südkoreanern Glück und Gesundheit angesichts Schwierigkeiten wie Covid-19 und der Taifunschäden gewünscht.

Das habe Kim dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in in einem Brief geschrieben, teilte das südkoreanische Präsidialamt mit.

Der Brief vom 12. September sei das Antwortschreiben auf einen Brief Moons vom 8. September gewesen, teilte der nationale Sicherheitsberater Suh Hoon mit.

Kim habe persönlich über die "schwere Last" nachgedacht, die Moon zu tragen habe. Er wisse um Moons "Schwierigkeiten, dem Druck, dem er ausgesetzt sei und seine Anstrengungen" bei der Überwindung der Probleme, die ihm besser gelingen werde als jeder anderen Person.

Er hoffe aufrichtig, die Schwierigkeiten und Qualen, die der Süden erleide, teilen zu können. Er wolle auf den Tag warten, an dem der "schreckliche" Moment dieses Jahres schnell vorübergegangen sei und "gute Dinge" passieren werden, habe Kim weiter geschrieben.

Den Landsleuten im Süden wünsche er, dass ihre kostbare Gesundheit und ihr Glück erhalten blieben, er hoffe aufrichtig auf das Wohlergehen aller.

Moon hatte zuvor in seinem Schreiben die schwere missliche Lage wegen des Coronavirus und der schweren Niederschläge sowie Taifunschäden geschildert.

Die gegenwärtige Lage sei insofern bedauerlich, als Süd- und Nordkorea trotz der gegenwärtigen Probleme einander nicht helfen könnten.

Laut Sicherheitsberater Suh habe das Blaue Haus den Volltext des Briefes auf Anordnung von Präsident Moon veröffentlicht.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >