Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Xi äußert in Telefongespräch mit Moon Unterstützung für Denuklearisierung Koreas

Write: 2021-01-27 13:51:24Update: 2021-01-27 18:39:48

Photo : YONHAP News

Der chinesische Präsident Xi Jinping hat seine Unterstützung für die Bemühungen Südkoreas um die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel zugesichert. 

Das teilte ein leitender Beamter des südkoreanischen Präsidialamtes in Bezug auf ein Telefongespräch zwischen Xi und Präsident Moon Jae-in am Dienstag mit. 

Xi habe gesagt, die Verwirklichung der Denuklearisierung liege im gemeinsamen Interesse. China schätze Präsident Moon sehr und unterstütze ihn aktiv, hieß es.  

Moon sagte, er hoffe, dass sich Südkorea und China gemeinsam bemühen werden, um ein trilaterales Gipfeltreffen mit Japan baldigst abzuhalten. Xi äußerte die Unterstützung für die Ausrichtung des trilateralen Gipfels durch Südkorea und stellte eine stärkere Zusammenarbeit hierfür in Aussicht. 

Moon und Xi bewerteten, dass die Kooperation zwischen beiden Ländern im Kampf gegen die Corona-Pandemie wirksam gewesen sei. Laut dem Präsidialamt sagte Xi, dass er Moons Konzept für ein nordostasiatisches Kooperationsgremium für die Seucheneindämmung und Gesundheit unterstütze.

Moon und Xi führten am Dienstag ab 21 Uhr 40 Minuten lang ein Telefongespräch. Das Telefonat habe als Neujahrsgruß im Vorfeld des Mond-Neujahrs in beiden Ländern gedient, hieß es weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >