Zum Menü Zum Inhalt

Über uns

Das Fenster zur Welt - mit KBS WORLD Radio können Sie Korea kennen lernen

세계로 통하는 한국의 창, KBS WORLD Radio와 함께하면 한국이 보입니다.

KBS WORLD Radio, die Stimme Koreas, ist das einzige fremdsprachige Rundfunkprogramm Koreas, das weltweit zu empfangen ist. Die Geschichte von KBS WORLD Radio begann am 15. August 1953 – damals noch unter dem Namen "The Voice of Free Korea" - mit einem täglichen 15-minütigen Programm in englischer Sprache. Heute umfasst das Sprachangebot elf Sprachen, dazu gehören neben dem Englischen Koreanisch, Japanisch, Französisch, Russisch, Chinesisch, Spanisch, Indonesisch, Arabisch, Vietnamesisch und Deutsch. Im April 1973 wurde der Sender in "Radio Korea" und 1994 in "Radio Korea International" umgetauft und im März 2005 schließlich in "KBS WORLD Radio".

KBS WORLD Radio hat sich zum Ziel gesetzt, die Freundschaft und Verständigung zwischen den Völkern der Welt zu fördern und gleichzeitig den Menschen der sich globalisierenden Welt Korea näher zu bringen.

Diesen Auftrag erfüllt KBS WORLD Radio, indem es seinen Hörern und Internetnutzern eine Vielzahl von sorgfältig aufbereiteten, aktuellen Programmen und Nachrichten über die koreanische Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Tradition bereitstellt. Darüber hinaus schlägt KBS WORLD Radio eine Brücke zwischen Korea und den etwa sieben Millionen Auslandskoreanern, die von ihren Lieben daheim vermisst werden.

KBS WORLD Radio vermittelt aktuelles Bild über Korea

Die Sendungen von KBS WORLD Radio sind sorgfältig für die Hörerschaft ausgesucht. Sie reichen von sorgfältig aufbereiteten und aktuellen Nachrichten bis hin zu Programmen, die Emotionen porträtieren, an denen die Welt teilhaben oder auf die man als im Ausland lebender Koreaner stolz sein kann.

  • Sie können sich über die aktuellen Entwicklungen in den Beziehungen zwischen beiden Koreas informieren.
  • Sie können Ihre Kenntnisse über Korea mit unserem Programm erweitern, das Ihnen die koreanische Tradition und Kultur in Verbindung mit wichtigen Sehenswürdigkeiten und Schauplätzen des Landes vorstellt.
  • Unser Musikprogramm führt Sie in die Welt der koreanischen Musik.
  • Ihre unmittelbaren Erfahrungen und Eindrücke von Korea beschreiben ausländische Gäste in unserer Interviewsendung.
  • Die aktive Kommunikation zwischen uns und den Hörern macht ein interaktives Programm möglich

Eine klare Klangqualität ist Teil unseres Services für die Hörer.

Zur Verbesserung der Empfangsqualität seines arabischen Programms hat KBS World Radio im Oktober 2011 die Sendeanlage in Dhabayya in den Vereinigten Arabischen Emiraten gemietet, über die Sendungen in Arabisch in die nordafrikanische Region ausgestrahlt werden.

Seit August 2003 strahlt der südkoreanische Auslandsdienst seine Programme in Englisch, Russisch, Französisch und Deutsch über Satelliten weltweit aus. Im Juli 2006 hat KBS seine Satellitenausstrahlung auf das arabische Programm ausgeweitet.

Darüber hinaus kann man unter anderem in Russland, Indonesien und den USA die Programme von KBS WORLD Radio auf Mittelwelle und Ukw empfangen. Im September 2006 hat der russische Dienst begonnen, sein Programm auf der Mittelwelle 738 kHz in Moskau zu senden. Im März 2007 ist die Ausstrahlung des Programms in Indonesisch auf der UKW 102,6 MHz in Jakarta gestartet worden. Das spanische Programm ist seit Januar 2011 über Radio Palermo FM auf 94,7 MHz in Buenos Aires zu hören. In den USA und Australien ist der Empfang auf Mittelwelle- und UKW-Frequenzen durch den Abschluss von Verträgen mit dortigen Sendern für Auslandskoreaner ermöglicht worden.

Nach der Beendigung des Sendezeitenaustauschabkommens mit Radio Canada International im Juni 2012 wird ab 31. März 2013 das spanische Programm von KBS WORLD Radio für die Hörer in Mittel- und Lateinamerika vom Sender in South Carolina in den USA ausgestrahlt. Dafür wurde ein Vertrag mit dem britischen Unternehmen World Radio Network abgeschlossen.

Das Programm auf Deutsch, Französisch, Russisch und Koreanisch wird nach dem Abschluss eines Vertrags mit dem britischen Unternehmen Babcock Communications Ltd. nach dem Ende des Sendezeitenaustauschabkommens mit BBC World Service im März 2013 weiterhin aus Wooferton in Großbritannien gesendet.

Ziele von KBS WORLD Radio

  • Zügige Berichterstattung über Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur
  • Vermittlung von Südkoreas Positionen über wichtige Ereignisse im In- und Ausland
  • Vermittlung von Südkoreas Positionen über innerkoreanische Angelegenheiten und Friedensverankerung auf koreanischer Halbinsel
  • Förderung des internationalen Kulturaustausches und der Vertiefung freundschaftlicher Beziehungen
  • Verstärkung des Netzwerks von sieben Millionen Auslandskoreanern
  • Vermittlung von Informationen über Sicherheit von Auslandskoreanern in Krisen und Naturkatastrophen

Ausstrahlung über das Internet

KBS WORLD Radio legt einen Schwerpunkt auf das Internet, das mittlerweile zu den wichtigsten Medien zählt. Seit dem Start des Internetauftritts 1997 unternimmt der Sender Bemühungen, das Angebot im Internet ausbauen. Neben dem 24 Stunden Streaming-Service in elf Sprachen werden verschiedene Informationen zu Politik, Wirtschaft, Kultur und Unterhaltung angeboten. Podcasts, RSS-Feeds und der Start von Facebook-Angeboten der elf Sprachredaktionen sind Angebote, mit denen der Sender auf die neuen Anforderungen im sich stets verändernden Medienumfeld reagiert.

KBS WORLD Radio Site: http://world.kbs.co.kr/german

In Zusammenarbeit mit den Hörern

Bei KBS WORLD Radio stehen die Hörer im Mittelpunkt und wir würdigen eingesandte Empfangsberichte vierteljährlich mit QSL-Karten, Sendeplänen, Programmprospekten und weiteren Zertifikaten und Stickern. Darüber hinaus erhalten die Gewinner unseres vierteljährlichen Quizprogramms über Korea ein traditionelles koreanisches Souvenir. Des Weiteren benennen wir ein Gremium von Monitoren in allen elf Sprachregionen, dessen Mitglieder eine persönliche KBS WORLD Radio-Karte und Souvenirs erhalten, um ihre Bemühungen und Leistungen zu honorieren, die KBS WORLD Radio helfen, sein Programm zu verbessern

Die Geschichte von KBS WORLD Radio

2010

  • 31. März 2013 Beginn der Ausstrahlung des spanischen Programms vom Sender in South Carolina in den USA nach Abschluss eines Vertrags mit dem britischen Unternehmen World Radio Network
  • 31. März 2013 Beendigung der Ausstrahlung des spanischen Programms vom Sender in Montsinéry in Französisch-Guayana
  • 31. März 2013 Abschluss des Vertrags zur Ausstrahlung des deutschen, französischen, russischen und koreanischen Programms auf Kurzwelle in Europa mit dem britischen Unternehmen Babcock Communicatinos Ltd.
    Beginn der Ausstrahlung vom Sender in Wooferton, Großbritannien
  • 30. März 2013 Beendigung des Sendezeitenaustauschabkommens zwischen KBS und BBC World Service
  • 28. Oktober 2012 Abschluss des Vertrags zur Ausstrahlung des spanischen Programms mit dem französischen Unternehmen TDF
    Beginn der Ausstrahlung vom Sender in Montsinéry in Französisch-Guayana
  • 27. Juni 2012 Beendigung des Sendezeitenaustauschabkommens zwischen KBS und Radio Canada International
  • 11. Juli 2011 Programme in elf Sprachen über Mobile Web Service zugänglich
  • März 2011 Android App <KBS World Radio News> veröffentlicht
  • Januar 2011 iPhone App <Let´s Learn Koreas with KBS> veröffentlicht
  • Januar 2011 Spanisches Programm auch über Palermo FM (94,7 MHz) in Buenos Aires zu hören
  • 7. September 2010 Applikation für Samsung Bada-Phone <KBS World Radio>
  • 6. August 2010 iPhone-Applikation zur koreanischen Küche <Korean Cuisine>
  • 2. August 2010 Start von Internet-Streaming-Angebot von Programmen in elf Sprachen
  • 9. Juni 2010 Applikation zum Koreanischlernen für Samsung Bada-Phone <Let's Learn Korean with KBS>
  • 1. Februar 2010 Start des Angebots von chinesischen und japanischen Nachrichten auf koreanischer Internetportalseite Naver
  • 29. Januar 2010 Start des Angebots von englischen und japanischen Nachrichten bei japanischem Online-Nachrichtendienst Nikkei Telecom

2000

  • 1. Dezember 2009 Start des Angebots von Koreanischkurs in englischer Sprache an Board von Korean Air
  • 18. November 2009 Start des Angebots von Programmen in elf Sprachen im Nokia Internet Radio
  • 1. November 2009 Start des Angebots von Koreanischkurs in englischer Sprache an Board von Asiana Airlines
  • 1. November 2009 ~ 31. Oktober 2011 Start der Ausstrahlung des englischen Programms auf Mittelwelle 1440 kHz via Luxemburg
  • 22. Oktober 2009 Start des Angebots von englischen Nachrichten auf koreanischer Internetportalseite Naver
  • 20. Oktober 2009 Start des Angebots von Programmen in elf Sprachen auf iPhone
  • 9. Oktober 2008 Neuer Koreanischkurs in zehn Sprachen im Internet gestartet
  • 1. September 2008 ~ 28. Februar 2009 Ausstrahlung des Deutschen Programms auf Mittelwelle 1440 kHz via Luxemburg
  • 1. März 2007 Start der Ausstrahlung des indonesischen Programms auf UKW 102,6 MHz in Jakarta
  • 18. September 2006 Start der Ausstrahlung des russischen Programms auf Mittelwelle 738 kHz in Moskau
  • 1. Juni 2006 Start der Satellitenausstrahlung des arabischen Programms
  • 19. Dezember 2005 Start der Ausstrahlung des koreanischen Programms via Sendeanstalten für Auslandskoreaner in USA, Australien und Neuseeland
  • 3. März 2005 Start des vietnamesischen Programms
  • 3. März 2005 Namensänderung von “Radio Korea International” in “KBS WORLD Radio”
  • 3. September 2004 Start des DRM-Sendebetriebs
  • 15. August 2003 Start der Satellitenübertragung über WRN(World Radio Network)
  • 15. August 2003 50. Geburtstag von RKI

1990

  • 3. November 1997 Start des Internetauftritts von RKI
  • 31. Oktober 1994 Einstellung des italienischen Programms
  • 15. August 1994 Namensänderung von “Radio Korea” in “Radio Korea International”
  • 31. März 1994 Einstellung des portugiesischen Programms

1980

  • 1. Juni 1985 Start des italienischen Programms
  • 1. Juni 1983 Start des portugiesischen Programms
  • 1. Mai 1981 Start des deutschen Programms

1970

  • 10. September 1975 Start des arabischen Programms
  • 2. Juni 1975 Start des indonesischen Programms
  • 1. April 1973 Namensänderung von “Voice of Free Korea” in “Radio Korea”

1960

  • 25. Juli 1968 Gründung von “Jung-Ang Broadcasting”
    (Zusammenschluss von Seoul Jung-Ang Broadcasting, Seoul TV Broadcasting und Seoul International Broadcasting)
  • 19. August 1962 Start des spanischen Programms
  • 10. August 1961 Start des chinesischen Programms
  • 1. Juli 1961 Namensänderung von “Voice of Free Korea” in “Seoul International Broadcast” (HLCA)
  • 1. März 1960 Start der Sendeaktivitäten auf Englisch und Französisch nach Europa

1950

  • 10. April 1958 Start des französischen Programms
  • 2. September 1957 Start des koreanischen Programms
  • 1. Dezember 1955 Start des japanischen Programms
  • 15. August 1953 Start des Sendebetriebs auf Englisch unter dem Namen “Voice of Free Korea” für in Korea lebende Ausländer
About us
Über uns
Kontakt
In eigener Sache
Hörerforum
Empfang
Programmschema
Programmschema
Zeiten und Frequenzen
Kurzwelle
UKW/Mittelwelle, Satellit
Internet
Kong
AOD Überblick
Mobile Application
Podcasts
Flipboard
RSS
Empfangsberichte
Connect
@kbsworldradiokpop