Zum Menü Zum Inhalt

Tour de Korea wird am Mittwoch eröffnet

#Sport! Sport! l 2019-06-10

Kreuz und Quer durch Korea

© YONHAP News

Ab kommenden Mittwoch findet an fünf Tagen bis Sonntag die Tour de Korea statt. Die diesjährige 13. Ausgabe des Straßenradrennens führt durch die sechs Städte Gunsan, Cheonan, Danyang, Samcheok, Goseong und Seoul. Die Strecke ist 605 Kilometer lang. 


Die Tour de Korea zählt zur Asia Tour des Dachverbands internationaler Radsportverbände UCI. Für das Etappenrennen haben sich neben 60 koreanischen Teilnehmern, 140 Radrennfahrer aus elf Ländern, darunter Italien, den USA, Australien, Israel, Japan und China, angemeldet. An dem Wettbewerb nehmen die asiatischen Spitzenteams im UCI-Ranking teil. Mit dabei ist unter anderem auch der australische Radrennfahrer Benjamin Dyball, der das diesjährige Etappenrennen Tour de Langkawi in Malaysia gewonnen hat. 


Die schwierigste Etappe auf der Tour ist die 180 Kilometer lange Strecke von Danyang nach Samcheok, die unter anderem über einen Bergpass des Taebaek-Gebirges führt. Anlässlich des diesjährigen 100. Jubiläums der Unabhängigkeitsbewegung vom 1. März und der Ausrufung der provisorischen Regierung wurde eine Etappe eingerichtet, die an der Unabhängigkeitshalle in Cheonan startet.

Die Redaktion empfiehlt