Zum Menü Zum Inhalt

Indonesien startet Corona-Impfkampagne

#Asien Kompakt l 2020-10-14

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Indonesien will Ende November eine Impfkampagne gegen das Coronavirus starten. Als erster Impfstoff sollen Mittel der chinesischen Pharmafirma CanSino Biologics eingesetzt werden. 


Laut der offiziellen Nachrichtenagentur der indonesischen Regierung „Antara News“ würden nächsten Monat 100.000 Dosen des von CanSino entwickelten Impfstoffs bereitgestellt. 


Neben Verträgen mit CanSino hat Indonesien auch Impfstoffe von der staatlichen chinesischen Pharmafirma Sinofarm und dem arabischen Unternehmen G42 Healthcare bestellt. Die Menge für fünf Millionen Impfungen soll nächsten Monat geliefert werden. 


Mit dem chinesischen Pharmaunternehmen Sinovac schloss Indonesien einen Vertrag für die Lieferung von 1,5 Millionen Dosen in der ersten Novemberwoche und weiteren 1,5 Millionen in der ersten Dezemberwoche. Von China entwickelte Impfstoffe befinden sich in der dritten Testphase und sind noch nicht offiziell zugelassen. In China wurde deren Einsatz jedoch genehmigt. Das von CanSino entwickelte Mittel wurde im Juni chinesischen Soldaten der Friedensmission, die in Corona-Risikogebieten tätig waren, verabreicht.  


Indonesiens Gesundheitsminister Terawan Agus Putranto zufolge würden als erstes Ärzte, Krankenpfleger, Soldaten, Polizisten, Beamte und Lehrkräfte gegen Corona geimpft. Später sollten Einkommensschwache eine kostenlose Impfung bekommen. 


Der indonesische Minister für maritime Angelegenheiten und Investitionen, Luhut Pandjaitan, teilte nach seinem Treffen mit Chinas Außenminister Wang Yi vergangene Woche in Peking mit, dass China beschlossen habe, die Bemühungen Indonesiens zu unterstützen, das Zentrum der Corona-Impfstoff-Produktion in Südostasien zu werden. 


Die Regierung in Jakarta hatte sich um die Kooperation mit China und anderen Ländern bemüht, mit dem Ziel, Impstoffe für die rund 270 Millionen Einwohner des Landes zu sichern. Präsident Joko Widodo hatte unter anderem Chinas Präsident Xi Jinping in einem Telefongespräch um die Lieferung von Impstoffen zum günstigen Preis gebeten. Im August war Außenministerin Retno Marsudi nach Peking gereist, um einen Vertrag mit SinoVac in die Wege zu leiten. Ein eigener Impstoff „Merah Putih“ befindet sich in der Entwicklungsphase.


Indonesien hat aktuell 337.000 bestätigte Coronafälle. 11.935 Menschen sind seit Ausbruch der Pandemie an dem Virus gestorben.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >