Zum Menü Zum Inhalt

Entlang der U-Bahn-Linie 1: Märkte in Seoul

#Schön hier – Ausflugstipps für Korea l 2021-01-23

Hörerecke

ⓒ Getty Images Bank

Wer die Riesenstadt Seoul erschließen möchte, kann dafür ein sehr bequemes Verkehrmittel benutzen: Die U-Bahn. Man folgt einfach einer U-Linie, steigt ab und an aus und schaut sich alles an, was es entlang der Strecke zu entdecken gibt. Wir starten heute mit Linie 1. Wir steigen ein in der Innenstadt und fahren Richtung Osten. Wer gerne traditionelle Märkte besucht, kommt auf seine Kosten: das Viertel Insadong, der Gwangjang-Markt, der Dongdaemun-Markt, der Flohmarkt Dongmyo, der Hwanghak-dong-Flohmarkt und der Seouler Volksflohmarkt liegen alle an dieser Strecke.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >