Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

China will 2020 Trägerrakete der nächsten Generation ‚Changzhen 8‘ starten

#Asien Kompakt l 2018-11-07

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

China schreitet seinem Ziel, eine Weltraummacht zu werden, schrittweise entgegen. Die Volksrepublik teilte mit, bis 2020 die Trägerrakete der nächsten Generation Changzheng 8 zu starten.


Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua wurde ein entsprechender Plan von dem Verantwortlichen des Raketenprogramms bei der internationalen Weltraummesse in Zhuhai bekannt gegeben.


Die Rakete Changzheng 8 wird von der China Aerospace and Technology Corporation (CASC), dem Hauptauftragnehmer des chinesischen Weltraumprogramms, entwickelt. Sie ist dazu imstande, künstliche Satelliten mit einem Gewicht von 3 bis 4,5 Tonnen in den Weltraum zu befördern. Sie soll mit der Fähigkeit ausgestattet werden, Satelliten in die niedrige Erdumlaufbahn oder geosynchrone Umlaufbahn zu bringen.


China erwartet, damit bei der Technik seiner Trägerraketen einen Schritt nach vorne machen zu können. Laut der CASC seien beim Changzheng 8 die Kosten für den Abschuss relativ niedrig und die Startvorbereitungen unaufwendig. Darüber hinaus sei die Rakete flexibel was die Verhältnisse an den Abschussorten betreffe.

Die Redaktion empfiehlt