Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

VoD-Zone

Der Gefängnisarzt (7) 미안하게 됐네

#Alltagskoreanisch l 2022-01-10

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „미안하게 됐네; mianhage dwaenne“

Deutsch: „Es tut mir leid, dass es dazu gekommen ist“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


미안하-    Verbstamm des Verbs 미안하다 für „jdm. leidtun“

-게        Verbendung zur näheren Beschreibung einer nachfolgenden Handlung

되-        Verbstamm des Verbs 되다 für „werden“

-었-        Vergangenheitsinfix

        (mit 되- kurz zusammengezogen zu 됐-)

-네        nicht-höfliche Aussagenendung


Der Ausdruck „미안하게 됐네“ bedeutet wortwörtlich so viel wie „Es ist mir so geworden, dass es mir leidtut“. Mit dem Ausdruck entschuldigt sich der Sprecher dafür, dass etwas schief gelaufen ist oder nicht in die Richtung verlaufen ist, wie er es seinem Gesprächspartner eigentlich versprochen oder versichert hatte. Es tut ihm leid, dass sich die Lage so entwickelt hat, woran auch der Sprecher selbst Schuld haben kann. Natürlicher könnte man den Ausdruck entsprechend mit „Es tut mir leid, dass es dazu gekommen ist“ übersetzen.


Ergänzungen

우선: Adverb für „zunächst“


Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >