Washington bekräftigt trotz Berichten über illegale Kohlelieferungen Vertrauen in Seoul l KBS WORLD Radio
Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Washington bekräftigt trotz Berichten über illegale Kohlelieferungen Vertrauen in Seoul

Write: 2018-08-09 09:53:07Update: 2018-08-09 10:56:27

Washington bekräftigt trotz Berichten über illegale Kohlelieferungen Vertrauen in Seoul

Photo : YONHAP News

Inmitten einer Kontroverse über angebliche illegale Lieferungen nordkoreanischer Kohle nach Südkorea hat das US-Außenministerium sein Vertrauen in die südkoreanische Regierung bekräftigt.

Ein Beamter des US-Außenministeriums betonte in einer schriftlichen Stellungnahme am Mittwoch (Ortszeit), Südkorea sei ein treuer und zuverlässiger Partner bei der Umsetzung von Resolutionen des UN-Sicherheitsrats betreffend den Seetransport.

Die USA und Südkorea arbeiteten in Nordkorea-Angelegenheiten eng zusammen und blieben in engem Kontakt, um ihre einheitliche Antwort auf Pjöngjang zu koordinieren. Washington sei sich dessen bewusst, dass die südkoreanische Regierung eine Untersuchung über die angeblichen illegalen Lieferungen eingeleitet habe, sagte er weiter.

Die Seouler Regierung untersucht zurzeit neun Fälle des angeglichen Transports nordkoreanischer Kohle nach Südkorea.

Die Redaktion empfiehlt