Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Welthunger-Index zeigt verschlechterte Unterernährungssituation in Nordkorea

Write: 2018-10-12 10:45:34Update: 2018-10-12 13:31:26

Welthunger-Index zeigt verschlechterte Unterernährungssituation in Nordkorea

Photo : YONHAP News

Der Welthunger-Index (WHI) 2018 zeigt, dass die Situation der Unterernährung in Nordkorea im Zuge der internaitonalen Sanktionen gegen Pjöngjang schlechter geworden ist.

Augrund der Daten von 2013 bis 2017 hat die irische internationale Hilfsorganisation "Concern Worldwide" am Donnestag unter anderem mit der deutschen "Welthungershilfe"den Welthunger-Index 2018 veröffentlicht.

Demach hat sich der Index für Nordkorea von 28,2 im Jahr 2000 auf 34 verschlechtert.Was die Ernsthaftigkeit der Nahrungsmittelknappheit angeht, rangiert Nordkorea weltweit an elfter Stelle. Das Land stand 2000 noch an 27. Stelle.

39,8 Prozent der nordkoreanischen Kinder unter fünf Jahren sollen an Wachstumsverzögerung leiden. Dieser Anteil belief sich im Zeitraum 1998 bis 2002 noch auf 27,9 Prozent.

Der globale Welthunger-Index ist allerdings von 29,2 im Jahr 2000 auf 20,9 verbessert worden.

Die Redaktion empfiehlt