Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Unternehmer fordern Bemühungen um Wiedereröffnung von Kaesong-Komplex

Write: 2019-02-12 08:34:36Update: 2019-02-12 09:54:52

Unternehmer fordern Bemühungen um Wiedereröffnung von Kaesong-Komplex

Photo : YONHAP News

Südkoreanische Unternehmer, die im innerkoreanischen Industriekomplex Kaesong hergestellt hatten, haben die Regierung und das Parlament aufgefordert, Bemühungen für die Wiederinbetriebnahme des Komplexes zu unternehmen.

Das Krisenkomitee der in Kaesong angesiedelten Unternehmen gab bei einem Seminar anlässlich des dritten Jahrs nach der Schließung der Industriezone am Montag in Seoul eine Stellungnahme ab. Darin forderte der Ausschuss die Normalisierung des Betriebs in dem Industriepark, Maßnahmen für die vom Bankrott bedrohten Unternehmen und die sofortige Genehmigung des Nordkorea-Besuchs von Unternehmern für die Überprüfung ihrer Anlagen.

Hong Hyun-ik von der Denkfabrik Sejong Institut sagte bei dem Seminar, für die Wiederinbetriebnahme des Industriekomplexes Kaesong sei es wichtig, die USA zu überzeugen. Er glaube, dass es ungefähr im Sommer zur Wiedereröffnung kommen würde, sollte Nordkorea seine Aufrichtigkeit für die Denuklearisierung zeigen und sollte US-Präsident Donald Trump einen politischen Entschluss hierfür fassen.

An dem Seminar nahmen etwa zehn Abgeordnete, darunter der Fraktionschef der Regierungspartei Hong Young-pyo, teil. Sie sagten, sie würden Kräfte bündeln, damit der Industriepark wieder eröffnet werde.

Die Redaktion empfiehlt