Zum Menü Zum Inhalt

Politik

US-Kommandeur: Präsenz von US-Truppen bis zum Abschluss von Friedensvertrag erforderlich

Write: 2019-02-13 13:35:44Update: 2019-02-13 13:50:52

US-Kommandeur: Präsenz von US-Truppen bis zum Abschluss von Friedensvertrag erforderlich

Nach Angaben des Oberkommandierenden der US-Truppen in Korea, Robert Abrams, ist die Präsenz von US-Truppen bis zum Abschluss eines Friedensvertrags erforderlich.

Das sagte der Kommandeur am Dienstag in einer Anhörung vor dem Verteidigungsausschuss des Senats.

Solange Nordkoreas Kapazitäten für die konventionelle Kriegsführung nicht verringert würden, sollten die US-Truppen auf der koreanischen Halbinsel bleiben. Dies gelte auch für die Zeit nach einer möglichen Denuklearisierung oder Verringerung der von Nordkorea ausgehenden nuklearen Bedrohung, sagte er.

Der Kommandeur war auch nach einem möglichen Rückzug der US-Truppen nach dem zweiten USA-Nordkorea-Gipfel gefragt worden. Abrams antwortete, dass die US-Truppen eine ausreichende Abschreckung gegen Nordkorea bieten und zur Stabilität in Asien beitragen würden.

Die Redaktion empfiehlt