Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Außenministerin Kang äußert Unterstützung für Führung der USA in Straße von Hormus

Write: 2019-07-25 08:26:20Update: 2019-07-25 11:17:05

Außenministerin Kang äußert Unterstützung für Führung der USA in Straße von Hormus

Photo : YONHAP News

Inmitten der wachsenden Spannungen in der Straße von Hormus wegen des Konflikts zwischen den USA und Iran hat die südkoreanische Außenministerin Kang Kyung-wha Unterstützung für eine Führung der USA in dieser Region geäußert.

Kang kam am Mittwoch in Seoul mit dem Nationalen Sicherheitsberater der USA, John Bolton, zusammen.

Bolton sagte, dass es hier und da in der Welt viele Herausforderungen gebe. Er glaube jedoch, dass Südkorea und die USA eng kooperieren würden.

Kang äußerte Unterstützung dafür, dass die USA die Führung haben und erwähnte die Straße von Hormus.

Beide Seiten vereinbarten, über Wege zur Kooperation für die maritime Sicherheit und die freie Schifffahrt in der Straße von Hormus zu diskutieren. Wie verlautete, überprüfe das südkoreanische Militär intern eine eventuelle Truppenentsendung in die Region.

Bolton teilte mit, er und sein südkoreanischer Amtskollege Chung Eui-yong hätten bei ihrem Treffen angesichts des Eindringens chinesischer und russischer Militärflugzeuge in Südkoreas Luftraumüberwachungszone am Dienstag vereinbart, künftig über ähnliche Fälle enge Diskussionen zu führen. Laut dem südkoreanischen Präsidialamt wurde in dem Zusammenhang auch über die Beziehungen zwischen Südkorea und Japan gesprochen.

Die Redaktion empfiehlt