Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Regierung kündigt Streichung Japans aus weißer Liste an

Write: 2019-08-14 10:02:47Update: 2019-08-14 11:16:24

Regierung kündigt Streichung Japans aus weißer Liste an

Photo : KBS News

Die Regierung hat die Streichung Japans aus der weißen Liste der bevorzugten Exportziele gegenüber der Öffentlichkeit angekündigt.

Das Ministerium für Handel, Industrie und Energie kündigte am Mittwoch auf der Webseite zur Beteiligung der Bürger an der Gesetzgebung eine entsprechende Revision der Vorschriften über Ex- und Importe strategischer Güter an. Das Ressort werde bis 3. September Meinungen sammeln.

Gemäß der Änderung werden die in der weißen Liste aufgeführten Länder in zwei Gruppen, Ga 1 und Ga 2, eingeteilt. Lediglich Japan wird der Gruppe Ga 2 zugeordnet. Die neue Gruppe Ga 2 umfasse Länder, die zwar Mitglieder der vier internationalen Exportkontrollregime seien, jedoch ihr Exportkontrollsystem nicht gemäß den Prinzipien betrieben, so das Ressort.

Demnach erhöht sich die Dauer der Genehmigung des Exports nach Japan von derzeit fünf Tagen auf 15 Tage. Eine für einen bestimmten Zeitraum geltende allgemeine Exportgenehmigung wird nur ausnahmsweise erteilt.

Nach der Sammlung von Meinungen wird Südkorea die Revision in Hinsicht auf die Regulierung sowie durch das Ministerium für Gesetzgebung überprüfen lassen, um sie noch im September in Kraft setzen zu können.

Die Redaktion empfiehlt