Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Hochrangige Militärs Nordkoreas und Chinas führen Gespräche in Peking

Write: 2019-08-19 13:43:22Update: 2019-08-19 15:10:53

Hochrangige Militärs Nordkoreas und Chinas führen Gespräche in Peking

Photo : YONHAP News

Hochrangige Militärbeamte Nordkoreas und Chinas sind letzte Woche in Peking zusammengekommen.

Die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA berichtete am Sonntag, dass Kim Su-kil, Direktor des Allgemeinen Politbüros der Volksarmee, am Freitag in Peking mit Miao Hua, Direktor der Abteilung für politische Angelegenheiten der Zentralen Militärkommission Chinas, Gespräche geführt habe.

Kim habe den Willen ausgedrückt, gemäß der edlen Absicht der höchsten Führer Nordkoreas und Chinas die Freundschafts- und Kooperationsbeziehungen zwischen den Streitkräften beider Länder auf ein höheres Niveau zu heben, hieß es.

Miao habe geantwortet, dass Staatspräsident Xi Jinping und die Zentrale Militärkommission dem Besuch der nordkoreanischen Militärdelegation große Bedeutung beimäßen. Die Freundschaftsbeziehungen zwischen Nordkorea und China seien in den letzten 70 Jahren seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen inmitten der Schwierigkeiten noch fester geworden und entwickelten sich dank einer Reihe von Treffen zwischen den höchsten Führern beider Länder auf einem neuen Niveau.

Bei dem Treffen waren die Mitglieder der nordkoreanischen Militärdelegation, der nordkoreanische Botschafter in China sowie der Militärattaché anwesend. Auf chinesischer Seite waren Vertreter der Zentralen Militärkommission anwesend.

Die Redaktion empfiehlt