Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Südkorea und China führen ersten strategischen Verteidigungsdialog seit fünf Jahren

Write: 2019-10-21 10:14:03Update: 2019-10-21 18:16:30

Photo : YONHAP News

Südkorea und China haben am heutigen Montag ihren vor fünf Jahren ausgesetzten hochrangigen Verteidigungsdialog wieder aufgenommen.

Laut dem südkoreanischen Verteidigungsministerium reiste Vizeverteidigungsminister Park Jae-min am Sonntag zu einem dreitägigen Besuch nach Peking, um an dem fünften strategischen Verteidigungsdialog auf Vizeministerebene zwischen beiden Ländern teilzunehmen.

Wie aus gut informierten Kreisen in Peking verlautete, hätten beide Seiten beim neuen Treffen über die Situation auf der koreanischen Halbinsel und wichtige Anliegen beider Länder tiefgründige Diskussionen geführt. Die Sicherheitslage auf der koreanischen Halbinsel, die Wiederherstellung des militärischen Austauschs zwischen beiden Ländern und die Verletzung der südkoreanischen Luftraumüberwachungszone (KADIZ) durch chinesische Militärflugzeuge im letzten Juli seien thematisiert worden, hieß es.

Südkorea und China nahmen 2011 gemäß einer Einigung ihrer Verteidigungsminister den bilateralen strategischen Verteidigungsdialog auf. Nach dem vierten Treffen wurde jedoch der Strategiedialog wegen des Streits über die Stationierung des US-Abwehrraketensystems THAAD in Südkorea unterbrochen.

Die Redaktion empfiehlt