Zum Menü Zum Inhalt

Innerkoreanisches

Nordkoreas Machthaber besucht erneut Umgebung von Berg Baekdu

Write: 2019-12-03 10:36:16Update: 2019-12-03 14:19:31

Nordkoreas Machthaber besucht erneut Umgebung von Berg Baekdu

Photo : YONHAP News

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat erneut die symbolträchtige Region des Bergs Baekdu besucht.

Nordkoreas Staatsmedien wie die Nachrichtenagentur KCNA berichteten am Dienstag, dass Kim am Montag den Landkreis Samjiyon besucht habe, um an der Einweihungsfeier eines dortigen Bezirks teilzunehmen.

An der Zeremonie nahmen viele hochrangige Funktionäre teil, darunter Choe Ryong-hae, Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung.

Der Besuch erfolgte im Vorfeld des Auslaufens der von Nordkorea gesetzten Frist für Atomgespräche mit den USA. Nordkorea hatte die USA aufgefordert, vor Jahresende einen neuen Vorschlag zu unterbreiten.

Im Landkreis Samjiyon befindet sich der Berg Baeku, der in Nordkorea als heilige Stätte der Revolution gewürdigt wird. Kim Jong-un hatte bei jeder wichtigen Gelegenheit die Region besucht und wichtige Entscheidungen getroffen.

Die Redaktion empfiehlt