Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Südkoreanische Börse schließt schwächer

Write: 2019-12-03 16:18:24

Die südkoreanische Börse hat am Dienstag schwächer geschlossen.

Der Leitindex Kospi verlor 0,38 Prozent auf 2.084,07 Zähler.

Die Anleger hätten auf eine Mini-Einigung zwischen Washington und Peking im Handelsstreit bis spätestens zum 15. Dezember gehofft, doch neue Unruhen in Hongkong könnten diesen Prozess beeinflussen, sagte Noh Dong-kil von NH Securities gegenüber der Nachrichtenagentur Yonhap.

In den USA war jüngst ein Gesetz zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong beschlossen worden, China kündigte gestern an, Besuche von US-Schiffen und -Flugzeugen im halbautonomen Hongkong auszusetzen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >