Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Trump will gegenüber Nordkorea falls notwendig Gewalt anwenden

Write: 2019-12-04 08:20:01Update: 2019-12-04 17:43:06

Photo : YONHAP News

US-Präsident Donald Trump hat gewarnt, gegenüber Nordkorea, falls notwendig, Gewalt anzuwenden.

Gleichzeitig rief er Nordkorea auf, sich an seine Verpflichtung zur Denuklearisierung zu halten.

Das sagte Trump am Dienstag auf einer Pressekonferenz in der Botschaft in London. In der britischen Hauptstadt nimmt er am NATO-Gipfel teil.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, dass Trump die guten Beziehungen zum nordkoreanischen Machthaber hervorgehoben habe. Ohne dieses gute Verhältnis würden sich die USA bereits mit Nordkorea im Krieg befinden. Doch schicke Kim gerne Raketen in die Luft, weshalb er ihn als "Rocket Man" bezeichne.

Die USA verfügten über stärkere Streitkräfte denn je und sollte militärische Gewalt angewendet werden müssen, werde er dies tun. Kim müsse sich an die unterzeichneten Abkommen halten. Er habe die Denuklearisierung zugesagt und die USA hofften, dass er sich an die Einigung halten werde.

Zu den laufenden Verhandlungen mit Südkorea über den Anteil an den Kosten für die Stationierung von US-Soldaten sagte er, es wäre fair, wenn Südkorea mehr zahlen würde.

Die Redaktion empfiehlt