Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Keine neuen Fälle von COVID-19 in Südkorea

Write: 2020-02-14 11:26:15Update: 2020-02-14 14:00:13

Keine neuen Fälle von COVID-19 in Südkorea

Photo : YONHAP News

Nach Angaben südkoreanischer Behörden sind im Land keine weiteren Fälle der Ansteckung mit dem Corona-Virus COVID-19 gemeldet worden.

Die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (KCDC) teilten am Freitag mit, dass weiterhin 28 Ansteckungsfälle bestätigt seien. Sieben der Patienten seien mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen worden.

21 Patienten würden zurzeit noch in Isolierzimmern behandelt. Davon habe ein Patient eine Lungenentzündung. Der Zustand der übrigen Patienten sei stabil.

6.134 von 6.826 Verdachtsfällen seien negativ auf COVID-19 getestet worden. 692 Personen warteten zurzeit auf ihr Testergebnis, hieß es weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >