Zum Menü Zum Inhalt

Innerkoreanisches

Südkorea: Staatliche Zuschüsse für private Hilfe für Covid-19-Eindämmung in Nordkorea bedingt möglich

Write: 2020-03-25 09:33:06Update: 2020-03-25 11:32:38

Nach Angaben des Vereinigungsministeriums ist eine staatliche Hilfe für die Eindämmung des Coronavirus in Nordkorea bedingt möglich.

Private Organisationen müssten bestimmte Bedingungen erfüllen, um für Nordkorea-Hilfe verbunden mit der Eindämmung von Covid-19 Geld aus dem innerkoreanischen Kooperationsfonds erhalten zu können.

Das sagte ein Ministeriumsbeamter am Dienstag. Das Ressort habe Bestimmungen zu humanitären Hilfsprojekten für Nordkorea und innerkoreanische Kooperationsprojekte festgelegt und befolge diese, um die Fondsmittel angemessen und wirksam einzusetzen.

Zu den Bedingungen zählen laut dem Beamten der Abschluss einer Vereinbarung mit Nordkorea, die Beschaffung von Finanzmitteln, ein konkreter Plan für die Sicherstellung von Gütern, ein Transportplan und die Transparenz bei der Verteilung.

Es habe zwar entsprechende Anfragen privater Organisationen gegeben. Konkrete Hilfsvorhaben seien aber noch nicht erörtert worden.

Den Vorwurf, dass das Vereinigungsministerium eine von Gebietskörperschaften und privaten Gruppen angestrebte Nordkorea-Hilfe verhindere, wies der Beamte zurück. Das Ressort sei zur Unterstützung für die Eindämmung in Nordkorea bereit, sofern die notwendigen Bedingungen erfüllt seien.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >