Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Zentralbank will Dollar aus Währungsswap mit USA nächste Woche in Markt leiten

Write: 2020-03-25 10:36:25Update: 2020-03-25 11:05:38

Zentralbank will Dollar aus Währungsswap mit USA nächste Woche in Markt leiten

Photo : YONHAP News

Die südkoreanische Zentralbank will Dollar aus dem Währungsswap mit den USA ab nächster Woche in den Markt leiten.

Das teilte ein Vertreter der Zentralbank heute mit.

Mit der Maßnahme soll die Dollar-Knappheit aufgrund des Mittelabzugs im Zuge der Coronavirus-Pandemie gelindert werden.

Zurzeit werde mit den USA über die Details des Abkommens verhandelt, sagte der Beamte gegenüber Reportern. Es gebe viele Fragen zu klären, doch kämen die Gespräche ohne größere Probleme voran.

Die Dollar-Liquidität solle dem Markt in mehreren Tranchen zugeführt werden, doch solle zu Beginn eine beträchtliche Summe in den Markt gegeben werden, hieß es weiter.

Die Bank of Korea hatte letzte Woche bekannt gegeben, mit den USA einen Devisenswap in Höhe von 60 Milliarden Dollar vereinbart zu haben.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >