Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Moody´s senkt Wachstumsprognose für Südkorea auf 0,1 Prozent

Write: 2020-03-26 13:53:55Update: 2020-03-26 15:30:15

Moody´s senkt Wachstumsprognose für Südkorea auf 0,1 Prozent

Photo : YONHAP News

Die Ratingagentur Moody´s hat die Wachstumsprognose für Südkorea für dieses Jahr erneut gesenkt.

Das reale Bruttoinlandsprodukt Südkoreas werde dieses Jahr um 0,1 Prozent wachsen, teilte die globale Ratingagentur am Donnerstag mit. Moody´s hatte am 9. März die Prognose für Südkorea von 1,9 Prozent auf 1,4 Prozent herabgesetzt.

Die Wachstumsprognose für das kommende Jahr wurde von 2,6 Prozent auf 2,5 Prozent korrigiert.

Die Wirtschaft der G20-Länder werde im ersten Halbjahr dieses Jahres einen beispiellosen Schock erleben, schrieb die Ratingagentur in ihrem Ausblick für die Weltwirtschaft.

Sie erwartete, dass die Wirtschaftsleistung der G20 dieses Jahr um 0,5 Prozent schrumpfen werde. Noch im vergangenen November, vor dem Ausbruch von Covid-19, hatte Moody´s mit 2,6 Prozent Wachstum gerechnet.

Für China wurden 3,3 Prozent Wachstum prognostiziert, für die USA und Japan ein Minuswachstum von jeweils zwei und 2,4 Prozent.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >