Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Billigfluggesellschaften wollen Auslandsflüge wieder aufnehmen

Write: 2020-05-22 10:31:44Update: 2020-05-22 13:40:57

Billigfluggesellschaften wollen Auslandsflüge wieder aufnehmen

Photo : YONHAP News

Koreanische Billigfluggesellschaften wollen die wegen der Corona-Pandemie eingestellten Auslandsverbindungen wieder aufnehmen.

Nach Branchenangaben beschloss Jeju Air, die Strecke zwischen Incheon und Manila ab dem 6. Juni wieder zu betreiben und wöchentlich einen Hin- und Rückflug anzubieten.

Derzeit betreibt die Airline lediglich drei Auslandsstrecken, die jeweils nach Narita und Osaka in Japan sowie Weihai in China führen.

Die anderen Billigfluggesellschaften bieten angesichts der Corona-Pandemie seit zwei Monaten keinen Auslandsflug mehr an. Einige Airlines wie Jin Air und T´way Air nehmen nun Buchungen für einige Strecken entgegen, weil immer mehr Länder ihre Einreisebeschränkungen lockern.

Die Full-Service-Carriers beschlossen bereits, ab Juni mehr Auslandsflüge anzubieten. Korean Air will ab Juni 32 der insgesamt 110 Auslandsstrecken bedienen. Die Flugverbindungen nach Washington, Seattle, Vancouver und Toronto werden 50 Tage nach der Aussetzung wieder aufgenommen.

Asiana Air will im Juni 13 Auslandsstrecken wieder in Betrieb nehmen, damit Flüge auf 27 der 73 Auslandsstrecken angeboten werden.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >