Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Finanzminister: Höhe des dritten Nachtragshaushalts soll über 30 Billionen Won betragen

Write: 2020-06-02 08:50:49Update: 2020-06-02 09:47:29

Finanzminister: Höhe des dritten Nachtragshaushalts soll über 30 Billionen Won betragen

Photo : YONHAP News

Die Höhe des geplanten dritten Nachtragshaushalts zur Bewältigung der Corona-Pandemie wird voraussichtlich über 30 Billionen Won oder 25 Milliarden Dollar betragen.

Das kündigte Finanzminister Hong Nam-ki am Montag in einem KBS-Programm an.

Mit den rekordhohen Ausgaben würden die Finanzbehörden ihre Bereitschaft unterstreichen, die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu bewältigen.

In diesem Jahr wurden bereits zwei Nachtragshaushalte in Höhe von mehr als 20 Billionen Won verabschiedet.

Der Minister verkündete außerdem Pläne der Regierung, bis Jahresende eine Roadmap für die Einführung der allgemeinen Erwerbstätigenversicherung zu erstellen.

Zusätzliche Corona-Hilfen für alle privaten Haushalte seien nicht geplant. Die maßgeschneiderte Unterstützung für Bedürftige werde aber fortgesetzt, sagte der Minister.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >