Zum Menü Zum Inhalt

Wissenschaft

Regenzeit soll in den zentralen Regionen mindestens bis 10. August dauern

Write: 2020-07-31 10:48:08Update: 2020-07-31 15:31:05

Regenzeit soll in den zentralen Regionen mindestens bis 10. August dauern

Photo : YONHAP News

In den zentralen Regionen wird die Regenzeit erst nach dem 10. August zu Ende gehen.

Das Wetteramt teilte am Donnerstag mit, dass wegen einer stationären Front in den zentralen Regionen vom 1. bis 3. August starke Regenfälle erwartet würden. Am 4. und 5. August soll es nicht regnen, weil die Front nach Nordkorea ziehen werde. Dann werde der Regen am späten 5. August wieder einsetzen. Erst nach dem 10. August werde die Regenzeit vorbei sein.

Auf der südlichen Insel Jeju endete die Regenzeit am 28. Juli, in den südlichen Regionen wird mit einem Ende am heutigen Freitag gerechnet.

Die Regenzeit in den zentralen und südlichen Regionen der koreanischen Halbinsel setzte am 24. Juni ein und hält somit seit 36 Tagen an. Die bisher längste Regenzeit dauerte 49 Tage in den zentralen Gebieten und 46 Tage im Süden.

Auf Jeju hielt die am 10. Juni begonnene diesjährige Regenzeit 49 Tage lang an, damit am längsten seit der Einführung der entsprechenden Statistiken im Jahr 1973.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >