Zum Menü Zum Inhalt

Kultur

Komponistin Chin Un-suk ist neue künstlerische Leiterin des Tongyeong Musikfestivals

Write: 2020-09-23 09:25:06Update: 2020-09-23 12:50:55

Komponistin Chin Un-suk ist neue künstlerische Leiterin des Tongyeong Musikfestivals

Photo : YONHAP News

Komponistin Chin Un-suk ist zur künstlerischen Leiterin des Tongyeong Internationalen Musikfestivals (TIMF) gewählt worden.

Ihre Amtszeit beginnt 2022 und dauert fünf Jahre.

Chin sprach am Mittwoch von einer großen Ehre und äußerte Erwartungen für künftige Projekte und ein stetiges Wachstum des Musikfestivals, das im Zentrum der klassischen Musik Koreas stehe.

Chin studierte Komposition an der Seoul Nationaluniversität und beim ungarischen Komponisten György Ligeti an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg.

Sie gewann 2004 den Grawemeyer Award für „Violinkonzert“ und machte damit ihren Namen im Ausland bekannt. Sie gewann verschiedene Preise im In- und Ausland.

Die Komponistin war Residenzkomponistin unter anderem beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Tongyeong Musikfestival sowie künstlerische Direktorin beim Philharmonia Orchestra in London.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >