Zum Menü Zum Inhalt

Kultur

BTS sprechen erneut vor UN-Generalversammlung

Write: 2020-09-24 08:59:27Update: 2020-09-24 18:47:03

Photo : YONHAP News

Die K-Pop-Gruppe BTS hat zum zweiten Mal nach 2018 vor der UN-Generalversammlung gesprochen.

BTS schickten eine spezielle Videobotschaft für eine hochrangige Videositzung der Gruppe von Freunden der Solidarität für globale Gesundheitssicherheit am Mittwoch (Ortszeit).

Bandleader RM erinnerte sich an ihre erste Rede vor der UN-Generalversammlung vor zwei Jahren. Damals habe er sich grenzenlose Möglichkeiten vorgestellt, Covid-19 sei jedoch jenseits seiner Vorstellung gewesen.

Andere Mitglieder sprachen über die Verzweiflung wegen Covid-19 und erklärten, wie sie die Situation zu überwinden versuchten. Dass sie über sich selbst nachdachten, die Zeit wertvoller fanden und gemeinsam Musik zu machen begannen.

Jin betonte, es sei am wichtigsten, sich selbst zu schonen, zu ermutigen und fröhlich zu machen. Jungkook sagte, sie würden wie bisher weitermachen, wenn sie mit ihren Stimmen vielen Menschen Mut geben könnten.

Zum Schluss sagte jedes Mitglied nacheinander, das Leben gehe weiter. Sie riefen dann zusammen aus, „Lasst uns weiterleben“.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >