Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

US-Sicherheitsberater sieht Chance für Verhandlungen mit Nordkorea um Zeitpunkt der Olympischen Spiele 2021

Write: 2020-10-19 09:38:01Update: 2020-10-19 18:49:05

Photo : KBS News

Nach Einschätzung des nationalen Sicherheitsberaters der USA, Robert O´Brien, könnte es nächstes Jahr eine Gelegenheit für Verhandlungen mit Nordkorea geben.

Er sehe eine solche Chance vor oder nach den Olympischen Spielen, die im Juli in Tokio geplant seien, sagte O´Brien bei einem virtuellen Seminar der in Washington ansässigen Denkfabrik Aspen Institute.

Er glaube, dass Nordkorea an einer Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio interessiert sei, sagte er.

Kim Yo-jong, die Schwester von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un, hatte anlässlich der Olympischen Winterspiele in PyeongChang im Februar 2018 Südkorea besucht, was Gespräche zwischen Nordkorea und den USA veranlasst hatte. Im Juni jenen Jahres kam der allererste Gipfel zwischen beiden Ländern zustande.

O´Brien sprach außerdem von der Erwartung, dass die Verhandlungen zu einer gewissen Abrüstung und einigen ersten Fortschritten bei der Denuklearisierung führen würden.

Er sagte zudem, dass die USA dafür dankbar seien, dass Nordkorea seit dem Gipfel in Singapur weder eine Atomwaffe noch eine Interkontinentalrakete getestet habe.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >