Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Regierung bestimmt vierwöchige Sonderperiode für Covid-19-Eindämmung zum Jahreswechsel

Write: 2020-12-04 13:18:44Update: 2020-12-04 18:03:27

Regierung bestimmt vierwöchige Sonderperiode für Covid-19-Eindämmung zum Jahreswechsel

Photo : YONHAP News

Angesichts der dritten Corona-Welle will die Regierung die Bemühungen um die Pandemie-Eindämmung intensivieren.

Die Katastrophenschutzzentrale teilte mit, dass sie den Zeitraum vom 7. Dezember bis zum 3. Januar zu einer speziellen Periode für die Seucheneindämmung bestimmt und konkrete Schutzregeln für jeweilige Aktivitäten und Einrichtungen ausgearbeitet habe.

Die Zentrale riet unter anderem von Veranstaltungen und Treffen zum Jahreswechsel ab. Private Treffen sollten durch Online-Botschaften ersetzt werden, verschiedene Festivals sowie religiöse Veranstaltungen sollten möglichst auf kontaktfreie Weise stattfinden.

Auch werden Kontrollen für die Seucheneindämmung in Verkehrsmitteln und an Reisezielen verschärft. Abhängig von der Corona-Lage wird die Zahl der anzubietenden Sitzplätze in Zügen begrenzt. Einrichtungen wie Skianlagen und Eisbahnen, die in der Winterzeit beliebt sind, werden unter strengere Schutzauflagen gestellt.

An beliebten touristischen Attraktionen werden zwar Personen für den Infektionsschutz eingesetzt. Die Behörden forderten jedoch, möglichst nicht in eine andere Region zu reisen.

Außerdem werden große Restaurants, Unterhaltungseinrichtungen in der Innenstadt, Vergnügungsparks, Kinos und Indoor-Sportstätten auf Schutzmaßnahmen kontrolliert.

Die Zentrale rief die Öffentlichkeit auf, sich im Alltagsleben gründlicher an die Schutzregeln zu halten. Sie nannte diesbezüglich vier wichtige Regeln, das sind der Verzicht auf Treffen und Veranstaltungen zum Jahresende, Maskentragen und Händewaschen sowie die Meidung von Stätten, die geschlossen sind und in denen es eng ist. Bei verdächtigen Symptomen solle man sich testen lassen, lautet eine weitere Hauptregel.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >