Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea meldet 346 neue Covid-19-Fälle

Write: 2021-01-22 11:24:50Update: 2021-01-22 12:02:55

Südkorea meldet 346 neue Covid-19-Fälle

Photo : YONHAP News

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Südkorea ist weit unter die 400er-Marke gesunken. 

Nach Angaben der Behörde für Krankheitskontrolle und –prävention (KDCA) am Freitag wurden bis Mitternacht 346 Neuinfektionen binnen 24 Stunden bestätigt, davon 314 lokale Infektionen und 32 eingeschleppte Fälle. 

Die Gesamtzahl der bisher nachgewiesenen Covid-19-Fälle im Land liegt nun bei 74.262. 

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg um zwölf auf 1.328.

Es ist das erste Mal seit Ende November, dass die Zahl der täglichen Neuinfektionen in den mittleren 300er-Bereich fiel. 

Die Regierung will im Vorfeld des Impfstarts voraussichtlich Anfang Februar mit den aktuellen Maßnahmen zur sozialen Distanzierung (Stufe 2,5 in der Hauptstadtregion, Stufe 2 im Rest des Landes) und dem Verbot privater Treffen von fünf oder mehr Personen weiterhin die Zahl an Neuinfektionen eindämmen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >