Nordkorea Aktuell

Startseite > Nordkorea Aktuell > Nachrichten

KCNA: Nordkorea wünscht keinen Krieg, will sich aber auch nicht davor verstecken

Nachrichten2017-12-07
KCNA: Nordkorea wünscht keinen Krieg, will sich aber auch nicht davor verstecken

Nordkorea hat seine Rhetorik im Streit um sein Atom- und Raketenprogramm erneut verschärft.

Nordkorea wünsche keinen Krieg, wolle sich aber auch nicht davor verstecken. Die USA würden täglich einen Nuklearkrieg auf der koreanischen Halbinsel ankündigen, meldete die Nachrichtenagentur KCNA unter Berufung auf einen Sprecher des nordkoreanischen Außenministeriums in englischer Sprache.

Der Sprecher wurde mit den Worten zitiert, dass die USA einen schrittweisen Ansatz verfolgen würden, um einen Krieg auf der koreanischen Halbinsel zu provozieren. US-Beamte würden kriegerische Bemerkungen in Richtung Nordkorea machen, während die USA und Südkorea gleichzeitig die bisher größten Luftwaffenübungen durchführten.

Sollten die USA die Geduld des Nordens falsch einschätzen und die Lunte eines Nuklearkriegs anzünden, würde Pjöngjang die USA teuer für die Konsequenzen bezahlen lassen, hieß es weiter.

Jüngste kritische Bemerkungen über Nordkorea von hohen US-Beamten hätten den Ausbruch eines Krieges auf der koreanischen Halbinsel zu einer feststehenden Tatsache gemacht. Wollten die USA nicht von dem selbst entfachten Feuer zu Tode verbrannt werden, sollte sie sich besser besonnen und vorsichtig verhalten, wurde in dem Agenturbericht weiter gewarnt.

Aktuelle Nachrichten