Nordkorea Aktuell

Startseite > Nordkorea Aktuell > Nachrichten

Kommunikationskanal zwischen Süd- und Nordkorea wiederhergestellt

Nachrichten2018-01-03
Kommunikationskanal zwischen Süd- und Nordkorea wiederhergestellt

Der Kommmunikationskanal zwischen Süd- und Nordkorea ist 23 Monate nach der Unterbrechung der Leitung wiederhergestellt worden. Nordkorea kontaktierte den Süden um 15.30 Uhr.

Zuvor hatte Ri Son-kwon, der Vorsitzende des nordkoreanischen Komitees für die friedliche Wiedervereinigung des Vaterlandes, bekannt gegeben, dass Machthaber Kim Jong-un angeordnet habe, heute ab 15.30 Uhr südkoreanischer Zeit den Verbindungskanal im Waffenstillstandsort Panmunjeom wieder in Betrieb zu nehmen.

Die Wiederherstellung einer Kommunikationsleitung zwischen Süd- und Nordkorea erfolgt 23 Monate nachdem Nordkorea im Februar 2016 als Reaktion auf Südkoreas Entscheidung für den Betriebsstopp im innerkoreanischen Industriepark Kaesong alle Kommunikationsleitungen mit Südkorea gekappt hatte. Nordkorea hatte am 11. Februar den Schritt angekündigt, einen Tag nach der Bekanntmachung des Produktionsstopps durch Seoul.

Die Verbindungsbeamten in Panmunjeom hatten über die direkte Telefonleitung im Panmunjeom jeden Tag um 9 Uhr zum Arbeitsbeginn und um 16 Uhr zum Arbeitsschluss angerufen. Die südkoreanische Seite hat immer wieder anzurufen versucht, auch wenn Nordkorea nicht darauf reagierte.

Die Aufmerksamkeit richtet sich nun darauf, ob auch andere innerkoreanische Kommunikationsleitungen wie solche zwischen den Militärs an der Westküste wieder geöffnet werden.

Aktuelle Nachrichten