Aktuelle Meldungen

Startseite > Aktuelle Meldungen > Nachrichten

US-Präsident zu Spitzentreffen mit Nordkoreas Machthaber bereit

Themen der Woche2018-03-11
US-Präsident zu Spitzentreffen mit Nordkoreas Machthaber bereit

Nach der Einigung Süd- und Nordkoreas auf ein Gipfeltreffen im April in Panmunjom hat sich nun auch US-Präsident Donald Trump dazu bereit erklärt, sich spätestens im Mai mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un zu treffen.

Dies gab der Leiter des Büros für nationale Sicherheit im Präsidialamt, Chung Eui-yong, nach einem Besuch bei Trump im Weißen Haus bekannt. Chung und der südkoreanische Geheimdienstchef Suh Hun hatten am Montag und Dienstag mit einer Delegation von Sondergesandten Pjöngjang besucht und waren mit Kim Jong-un zusammengekommen. Danach waren sie am Donnerstag in die USA gereist. In Washington übermittelte Chung im Gespräch mit Trump eine mündliche Botschaft.

Darin soll Kim versichert haben, weitere Atom- und Raketentests einzustellen. Des weiteren soll Kim Verständnis für die routinemäßigen Militärübungen der USA und Südkoreas gezeigt haben. Er habe außerdem seine Erwartung für ein baldiges Treffen mit Trump zum Ausdruck gebracht. Trump soll daraufhin seine Bereitschaft erklärt haben, spätestens im Mai, Kim Jong-un mit dem Ziel der permanenten Denuklearisierung zu treffen.

Chung Eui-yong hatte zuvor in Seoul über die Ergebnisse des Besuchs der Delegation in Nordkorea Bericht erstattet.

Er sagte, Nordkorea habe seinen Willen zur Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel deutlich gemacht. Die nordkoreanische Seite habe bei den Gesprächen in Pjöngjang betont, dass es keinen Grund gebe, Atomwaffen zu besitzen, wenn die Sicherheit seines Systems garantiert sei. Laut Chung habe sich Nordkorea bereit erklärt, seine Atom- und Raketentests zu stoppen und keine strategischen Provokationen vorzunehmen, solange die Gespräche andauerten. Darüber hinhaus habe Nordkorea versprochen, weder konventionelle Waffen noch Atomwaffen gegen die südkoreanische Seite einzusetzen.

Beide Koreas einigten sich zudem darauf, zwischen den Staatschefs beider Teilstaaten eine Hotline einzurichten und vor dem Gipfeltreffen den ersten direkten Telefonkontakt aufzunehmen.

Mit der Einigung auf einen Korea-Gipfel hat das nordkoreanische Nuklearproblem eine neue Wende genommen. Sollten das innerkoreanische Spitzentreffen im April sowie der US-nordkoreanische Gipfel im Mai zustande kommen, könnte ein Fundament für den permanenten Frieden auf der koreanischen Halbinsel geschaffen werden.

Aktuelle Nachrichten