Aktuelle Meldungen

Startseite > Aktuelle Meldungen > Nachrichten

Bericht: Weltorganisation fordert von Nordkorea Informationen über Schweinepest

Nachrichten2019-10-22
Bericht: Weltorganisation fordert von Nordkorea Informationen über Schweinepest

Die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) hat Nordkorea aufgerufen, sie über die Situation nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Land zu informieren.

Das berichtete der Sender Voice of America (VOA).

In einer E-Mail an VOA teilte die Organisation mit, sie bemühe sich weiterhin, mehr Informationen von den nordkoreanischen Behörden zu erhalten, da die Situation angesichts der in anderen Ländern der Region beobachteten Entwicklungen sehr besorgniserregend sei.

Die OIE stehe in ständigem Kontakt mit Nordkorea, damit das Land seiner Verpflichtung zur Meldung von Tierkrankheiten nachkomme.

Nordkorea hatte am 30. Mai die OIE über den ersten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in dem Land informiert. Seitdem stellte es jedoch keine zusätzlichen Informationen zur Verfügung.

Die OIE betonte, dass Süd- und Nordkorea kooperieren sollten, um eine weitere Ausbreitung der Seuche zu verhindern. In Ländern, in denen ein Fall oder mehrere Fälle der Seuche festgestellt worden seien, müssten so schnell wie möglich geeignete Gegenmaßnahmen auf nationaler und grenzüberschreitender Ebene ergriffen werden, hieß es.

Die Organisation forderte Nordkorea außerdem auf, Informationen über die Krankheit mit seinen Nachbarländern zu teilen, eine öffentliche Kampagne zu beginnen, die Hygienedienstleistungen in der Viehzucht auszubauen sowie sogenannte Risikomanager über die Schweinepest aufzuklären.

[Photo : YONHAP News]

Aktuelle Nachrichten