Aktuelle Meldungen

Startseite > Aktuelle Meldungen > Nachrichten

Süd- und Nordkorea feiern gemeinsam Jubiläum der Gemeinsamen Erklärung von 2007

Nachrichten2018-10-04
Süd- und Nordkorea feiern gemeinsam Jubiläum der Gemeinsamen Erklärung von 2007

Süd- und Nordkorea feiern gemeinsam in Pjöngjang den elften Jahrestag der am 4. Oktober 2007 von Präsident Roh Moo-hyun und Machthaber Kim Jong-il angenommenen Erklärung.

Es ist das erste Mal, dass beide Koreas eine gemeinsame Veranstaltung zum Gedenken an die Gemeinsame Erklärung von 2007 abhalten.

Hierfür schickt Südkorea eine Delegation aus mehr als 160 Personen. Die Leitung übernehmen sechs Personen, darunter Vereinigungsminister Cho Myoung-gyon und der Chef der Regierungspartei Lee Hae-chan. Zur Abordnung zählen Vertreter von Regierung, Parlament, Gebietskörperschaften, Bürgerorganisationen und der Roh Moo-hyun-Stiftung.

Die Gruppe bricht am Donnerstagvormittag auf der direkten Flugroute über dem Westmeer nach Pjöngjang auf. Sie wird heute ein Wissenschafts- und Technologie-Zentrum in Pjöngjang besuchen und an einem Willkommensdinner teilnehmen. Die gemeinsame Jubiläumsveranstaltung für die Erklärung ist für Freitag vorgesehen.

Es wird erwartet, dass beide Teilstaaten aus diesem Anlass über verschiedene Angelegenheiten Diskussionen führen werden. Vereinigungsminister Cho teilte mit, dass Maßnahmen zur Umsetzung der Erklärung von Pjöngjang, die beim Korea-Gipfel im September verabschiedet wurde, sowie Termine für Folgegespräche erörtert würden.

Die Delegation wird am Samstag in Seoul zurückerwartet.

[Photo : YONHAP News]

Aktuelle Nachrichten