Aktuelle Meldungen

Startseite > Aktuelle Meldungen > Nachrichten

Russland setzt zwei nordkoreanische Fischkutter fest

Nachrichten2019-09-18
Russland setzt zwei nordkoreanische Fischkutter fest

Russische Grenzschützer haben zwei nordkoreanische Fischkutter im Ostmeer Koreas festgesetzt.

Die Kutter hätten illegalen Fischfang betrieben, teilte der Inlandsgeheimdienst FSB der Russischen Föderation mit.

Laut der Nachrichtenagentur Tass am Dienstag ertappten russische Grenzschützer in der Ausschließlichen Wirtschaftszone Russlands nahe der Yamato Bank zwei nordkoreanische Schoner und elf Motorboote beim illegalen Fischfang. Zunächst sei ein Fischkutter mit 21 Besatzungsmitgliedern an Bord aufgebracht worden.

Crewmitglieder eines weiteren Kutters mit mindestens 45 Menschen an Bord hätten russische Grenzschützer mit Waffen angegriffen. Dabei seien drei Grenzsoldaten verletzt worden, hieß es.

Das russische Außenministerium teilte mit, den nordkoreanischen kommissarischen Botschafter einbestellen und wegen des Vorfalls protestieren zu wollen.

[Photo : YONHAP News]

Aktuelle Nachrichten